Vereinsarbeit


Erzieher/Elterninitiative - Was ist das? Was ist anders als in einer Kita?

 

Wenn Erzieher und Eltern sich zu einem Verein zusammenschließen und als dieser einen Kinderladen gründen, spricht man von einer Erzieher/Elterninitiative oder Kinderladen. 

Unser Verein besteht aus 1. und 2. Vorstandsvorsitzende(r), Kassenwart und Kassenprüfer, die jährlich auf einer Mitgliederversammlung gewählt werden, Hier stimmen alle Anwesenden Eltern und Erzieher._innen über den Vereinsvorstand ab. 

Der Vorstand repräsentiert die Erzieher/Elterninitiative nach außen und kümmert sich ehrenamtlich um alle anfallenden Aufgaben, wie z.B.. die Verwaltung der Finanzen, Personalentscheidungen, die Aufnahme neuer Kinder, Verhandlungen mit dem Senat und viel andere verantwortungsvollen Aufgaben.

Außerdem werden langfristig wichtige Entscheidungen getroffen, die die Beteiligung aller Mitglieder der Elterninitiative erfordern.

Das ist viel Arbeit, aber mit einer Beteiligung aller Eltern, minimiert sich der Aufwand für jeden Einzelnen.

 

Aufgaben der Eltern und Erzieher_innen

 

Einen Kinderladen zu leiten, bedeutet Verantwortung zu übernehmen, daher ist es wichtig, dass Erzieher_innen und Eltern gemeinsam aktiv mitarbeiten und verschiedene Aufgaben organisieren und übernehmen.

Inwieweit und in welchem Umfang die Eltern sich einbringen, hängt natürlich davon ab, wie sie zeitlich eingespannt sind. Das heißt, dass jedes Elternteil im Rahmen seiner Möglichkeiten und Fertigkeiten gewisse Aufgaben übernimmt. Dies könnte sein:

  • Elterndienst bei Krankheitsausfall der Erzieher_innen
  • Renovierungsarbeiten und Instandsetzung der Einrichtung und ihre Gegenstände
  • Begleitung bei Ausflügen
  • Unterstützung bei Festen etc...

Daher sind alle Eltern gebeten sich mit Ideen und Aufgaben in den Kinderladen einzubringen.

Hierzu finden auch entsprechende Elternabend statt, um einen Austausch und das Mitgestalten unseres Kinderladens zu ermöglichen, aber auch um Aufgaben und Verantwortungen zu verteilen.

 

Unterschied Kita - Kinderladen

 

Kita steht für Kindertagesstätte und bedeutet eine Kinderbetreuung in einer staatlichen oder kirchlichen Einrichtung. Ein großer Unterschied zum Kinderladen liegt zum einen an größeren Räumlichkeiten und höheren Kinderzahl, zum anderen ist die Mitwirkung der Eltern von nicht all zu großer Bedeutung.

 

Was ist noch wichtig zu wissen?

 

Regelmäßig finden Elterncafés statt. Dort sprechen wir über laufenden Projekte und Aktivitäten und andere wichtige Fragen werden hier beantwortet. Außerdem gibt es in jedem Jahr einen Spielenachmittag, in dem wir mit den Eltern und Kindern verschiedene Spiele gemeinsam erleben und Spaß haben.

 

Mitgliedsbeitrag

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt momentan 20€

 


Links

http://daks-berlin.de