Vereinsarbeit


Erzieher/Elterninitiative - Was ist das? 

Wenn Erzieher und Eltern sich zu einem Verein zusammenschließen und als dieser einen Kinderladen gründen, spricht man von einer Erzieher/Elterninitiative oder Kinderladen. 

Unser Verein besteht aus 1. und 2. Vorstandsvorsitzende(r), Kassenwart und Kassenprüfer, die jährlich auf einer Mitgliederversammlung gewählt werden. Hier stimmen alle anwesenden Familien und ErzieherInnen ab.

Der Vorstand repräsentiert den Verein nach außen und kümmert sich um alle anfallenden Aufgaben, wie z.B. die Verwaltung der Finanzen, Personalentscheidungen, die Aufnahme neuer Kinder, Verhandlungen mit dem Senat und weitere für den Verein notwendige Aufgaben.

 

Aufgaben der Eltern und ErzieherInnen

Einen Kinderladen zu leiten, bedeutet Verantwortung zu übernehmen. Es ist daher wichtig, dass ErzieherInnen und Familien gemeinsam aktiv mitarbeiten und die anfallenden Aufgaben aufteilen und durchführen.

Inwieweit und in welchem Umfang sich die Familien bzw. die Eltern einbringen, hängt von den anfallenden Aufgaben und der verfügbaren Zeit ab. Das heißt, dass jedes Elternteil im Rahmen seiner Möglichkeiten und Fertigkeiten gewisse Aufgaben übernehmen soll.

 

Dies könnte sein:

  • Wäsche waschen
  • Renovierungsarbeiten und Instandsetzung der Einrichtung und ihre Gegenstände
  • Begleitung bei Ausflügen
  • Unterstützung bei Festen etc.

Daher sind alle Eltern gebeten sich mit Ideen und Aufgaben in den Kinderladen einzubringen. 

 

Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag in unserem Kinderladen Klapperkiste e.V. beträgt momentan 30€ pro Monat.


Aktion "Müllentsorgung in unserem Kiez"